Vielfalt auf unsere Anlage bringen

Vielfalt auf unsere Anlage bringen

Wir haben von der Stiftung Naturschutz Profi-Saatgut bedrohter Berliner Wildpflanzen geschenkt bekommen, welches wir als Arbeitseinsatz auf der Festwiese aussäen werden. Zusätzlich könnt ihr euch für den Rand unserer Wege Saatgut bei mir (Ute Moritz, Parzelle 13) abholen. Bringt bitte einen Becher (kleines Gefäß) mit.

Wir hoffen auf rege Beteiligung
eure Gartenfachberaterinnen


Ansaat- und Plegeanleitung

Im Saatgut enthalten:
Echte Ochsenzunge
Gewöhnliches Ruchgras
Feld-Beifuß
Rundblättrige Glockenblume
Korn-Flockenblume, Kornblume
Wiesen-Flockenblume
Skabiosen-Flockenblume
Rispen-Flockenblume
Acker-Hornkraut
Gewöhnliche Wegwarte
Wiesen-Pippau
Kleinköpfiger Pippau
Möhre
Heide-Nelke
Gewöhnlicher Natternkopf
Weißes Labkraut
Echtes Labkraut
Flaumiger Wiesenhafer
Wiesen-Bärklau
Tüpfel-Johanniskraut
Gewöhnliches Ferkelkraut
Berg-Jasoine
Wiesen-Witwenblume
Herbst-Löwenzahn
Rauher-Löwenzahn
Fettwiesen-Margerite
Gewöhnliche Hainsimse
Siegmarswurz
Klatschmohn
Mittel-Wegerich
Echtes Seifenkraut
Bunte Kronwicke
Scharfer Mauerpfeffer
Milder Mauerpfeffer
Weiße Lichtnelke
Gewöhnliches Leimkraut
Wiesen-Bocksbart
Hasen-Klee
Feld-Klee
Rot-Klee
Mehlige-Königskerze
Schwarze-Königskerze